Herzogtum Berg

HIS-Data 346

Daten

Herzogtum Berg
Daten

Zugehörigkeit

-1500 Reich Gebhardt 1970 2, S. 771 Nr. 56
1500-1806 -
12.07.1806-1813 Rheinbund Vertrags-Ploetz II, 3 S. 230

Status

-1380Grafschaft -
1380-1806Herzogtum Gebhardt 1970 2, S. 771 Nr. 56
12.07.1806-1813Großherzogtum Vertrags-Ploetz II, 3 S. 230

Umfang

-1813 Struktur/Umfang  

Lehen

1242-1669 Limburg -
1376- Broich -

Herrscher

- 1225 Haus Berg -
... ... -
1609 - 1614 strittig zwischen Esser 1936 S. 9
Haus Pfalz-Neuburg Haus Brandenburg
1614 - 1619 Haus Pfalz-Neuburg -
1619 - 1669 strittig zwischen 1669 Ende Pfalz-Neuburg Aders 1977 Nr. 184; Klueting 1980 S. 13-15. - 1619-49 !: Klueting 1980 S. 15-17
Haus Pfalz-Neuburg Haus Brandenburg
1669-1685 Haus Pfalz-Neuburg -
1685-1806 Haus Pfalz-Bayern16.12.1805 Abtretung an Haus Bonaparte Vertrags-Ploetz II, 3 S. 227
15.03.1806 Abtretung an Joachim Murat Junk 1983 S. 34
21.03.1806 Besitznahme durch Joachim Murat Junk 1983 S. 65 Anm. 6
21.03.1806-15.07.1808 Joachim Murat Junk 1983 S. 40. - Schmidt 1999 S. 9, 75 falsch: 31. Juni
15.07.1808- ca. 10.11.1813 Haus Bonaparte. Kommissar seit 31.07.1808: Jacques-Claude Comte de Beugnot

Sitz

-1813 Düsseldorf -

Beendigung

25.11.1813 aufgelöst Junk 1983 S. 53f.
Datum beteiligt Art Umfang Belege
25.11.1813 Generalgouvernement Berg Ausgliederung gesamt Junk 1983 S. 63f.

Literatur

1983 Junk
1996 Engelbrecht, Jörg: Das Herzogtum Berg im Zeitalter der Französischen Revolution : Modernisierungsprozesse zwischen bayerischem und französischem Modell. - Paderborn : Schöningh
Stand: 12. Juli 2016 © Hans-Walter Pries