HIS-Data
Home | Suche
Zedler: Eigen … was einem alleine zukommt HIS-Data
5028-8-509-5
Titel: Eigen … was einem alleine zukommt
Quelle: Zedler Universal-Lexicon
Band: 8 Sp. 509
Jahr: 1735
Originaltext: Digitalisat BSB Bd. 8 S. 270
Vorheriger Artikel: Eigen … ein Recht
Folgender Artikel: Eigen-Dünckel
Siehe auch:
Hinweise:
  • Allgemeine Bemerkungen zur Textgestaltung siehe Hauptartikel
  • Für die Auflösung der Quellenangaben siehe: Bibel

  Text Quellenangaben
  Eigen, heist dasjenige, was einem alleine zukommt, und nicht andern gemein ist.  
  In Heiliger Schrifft wird gedacht  
  Gen. 23, 17.
 
  • der eigenen Heerde,
c. 30, 40;
  c. 47, 20. u.s.f.
  Besonders ist zu mercken, daß CHristus der eigene Sohn seines himmlischen Vaters genennet wird, Rom. 8, 32.
  womit Paullus sein Absehen darauf hat, das GOTT denselben von Ewigkeit gezeuget, und er also nicht ein angenommener Sohn sey, wie die Socinianer und Arminianer dafür halten, sondern der eingebohrne Sohn. Jo. 3, 16.
     

HIS-Data 5028-8-509-5: Zedler: Eigen … was einem alleine zukommt HIS-Data Home
Stand: 6. Januar 2012 © Hans-Walter Pries