HIS-Data
Home | Suche
Zedler: Gegenwart HIS-Data
5028-10-594-8
Titel: Gegenwart
Quelle: Zedler Universal-Lexicon
Band: 10 Sp. 594
Jahr: 1735
Originaltext: Digitalisat BSB Bd. 10 S. 310
Vorheriger Artikel: Gegenwärtig seyn
Folgender Artikel: Gegen- Rück- oder Wieder-Wechesel
Siehe auch:
Hinweise:
  • Allgemeine Bemerkungen zur Textgestaltung siehe Hauptartikel
  • Für die Auflösung der Quellenangabe siehe: Personen

  Text   Quellenangabe
  Gegenwart, in so ferne sie von Creaturen gesagt wird, bestehet sie in derjenigen Relation, da eine Sache mit der andern so zugleich existiret, daß sie sich mit ihrem Wesen bey derselben entweder nahe oder nicht nahe befindet.  
  Der Grund dieser Gegenwart kommt darauf an, daß, weil die Creaturen ihrer Existentz nach nicht nothwendig sind, und ihr Wesen endlich und eingeschränckt ist, folglich ein jedes vor sich existiret, aber auch mit einem jeden Obiecte coexistiret, eine Sache in Ansehung einer andern mit ihrem Wesen bald näher, bald entfernter, durch die Bewegung seyn kann.  
  Die Gegenwart GOttes aber nennet man die Allgegenwart. Rabner Disp. de Duratione et Praesentia Rerum Leipzig, 1708.
     

HIS-Data 5028-10-594-8: Zedler: Gegenwart HIS-Data Home
Stand: 14. Januar 2013 © Hans-Walter Pries