Provinz Westfalen

HIS-Data 2266

Daten

Provinz Westfalen
Daten

Entstehung

30.04.1815Bildung der Provinz und Aufteilung der Regierungen angeordnet Preuß. Ges. Slg. 1815 S. 85, 96
09.06.1815Annexion durch Wiener Kongress bestätigt Art. 47 Wiener Kongressakte
21.06.1815
  • Besitzergreifung erklärt
  • Oberpräsident der Provinz bestellt
03.07.1815Organisationskommissare für die Regierungen bestellt Münst. Intelligenzbl. 1815 S. 695
20.07.1815Aufteilung in Regierungen teilweise neu festgelegt Münst. Intelligenzbl. 1815 S. 694f.
15.07.1816Aufteilung in Regierungen präzisiert und Übergangsregelungen getroffen Amtsbl. Prov. Westfalen S. 310
01.08.1816Aufnahme der Tätigkeit der Regierungen
1816 Teileingliederung Preuß. Ges. Slg. 1815 S. 195
 
Herkunft: Militärgouvernement zwischen Weser und Rhein
Umfang:
-

Zugehörigkeit

30.04.1815-1945 Preußen Preuß. Ges. Slg. 1815 S. 85, 96
1945-1946 Militärregierung Münster -

Status

30.04.1815 - 1946 Preuß. Ges. Slg. 1815 S. 86

Umfang

1815 1816-1946
Regierungen
Regierung im Münsterlande Münster
Regierung im WeserlandeMinden
Regierung von Mark und Westphalen Arnsberg
Preuß. Ges. Slg. 1815 S. 93 Reekers 1977 S. 133

Struktur

  Struktur  

Sitz

1816-1946Münster Amtsbl. Prov. Westfalen S. 310

Beendigung

23.08.1946unter Auflösung aufgegangen in Land Nordrhein-Westfalen Amtsbl. Militärreg. Brit. 1946 S. 305
20.10.1946Auflösung der Leitungsbehörde Oberpräsidium. Übergang der Befugnisse an Landesregierung Nordrhein-Westfalen Mitt.- u. VOBl. Westfalen S. 101
Stand: 25. Juli 2016 © Hans-Walter Pries