HIS-Data
Home | Suche
Zedler: Borchem HIS-Data
5028-4-713-5
Titel: Borchem
Quelle: Zedler Universal-Lexicon
Band: 4 Sp. 713
Jahr: 1733
Originaltext: Digitalisat BSB Bd. 4 S. 372
Vorheriger Artikel: Borchdorp
Folgender Artikel: Borchgrevinck, (Melchior)
Siehe auch:
Hinweise:
  • Allgemeine Bemerkungen zur Textgestaltung siehe Hauptartikel
  • Für die Auflösung der Quellenangaben siehe: Personen

  Text Quellenangaben
  Borchem, oder Borckum, Borkum, lat. Byrchanis und Burchana, eine Insel auf dem teutschen Meer oder der Nord-See, nicht weit von der Küste der Provintz Gröningen, an dem Einfluß der Ems, welche zur Provintz Gröningen gehöret.  
  Es gedencket schon Strabo VIII. ... Plin. Hist. Natur. ... derselben, daß sie sey von denen Römern bekrieget, und von ihnen Fabaria, die Bohnen-Insel genennet worden von einer Frucht, welche denen Bohnen gleich ist u. von sich selbsten wächset.  
  Von dieser Insel schreibet auch Veturius beym Cluver. Germ. Antiq. ... daß auf selbiger ein Thurn sey, welcher insgemein het' Boorchnis genennet werde.
  • Hartknoch. alt. u. neu Preuß. ...
  • Mascous Gesch. derer Teutschen. ...
     

HIS-Data 5028-4-713-5: Zedler: Borchem HIS-Data Home
Stand: 8. Januar 2018 © Hans-Walter Pries